A A A

Was ist MOKI Kärnten?

Wir bestehen seit 2005 als gemeinnütziger Verein und führen ihn ordentlich nach allen Aspekten der aktuellen Qualitätsrichtlinien.
Für uns stehen der Patient und die Familie im Mittelpunkt. Jeder Patient und dessen Familie wird ungeachtet seiner Krankheit, seines Alters, seines Geschlechts, seiner Hautfarbe oder seines Glaubens mit Würde und Respekt behandelt, da diese sozialen, kulturellen und seelischen Ansprüche die Grundlage unserer Arbeit darstellen.

Wir unterstützen, stärken und entlasten die Familien in ihrer Verantwortung,  ihr Kind zu Hause – im vertrauten Lebensraum – zu pflegen. Unsere Profession ist es, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der der Patient sich geborgen fühlt und die seiner Gesundheit förderlich ist. Wir möchten der Familie helfen, die Erkrankung zu akzeptieren und es Ihnen erleichtern zu Hause damit zu leben. Berufsbild

Zur Förderung der beruflichen Kompetenz erwarten wir von unseren Mitarbeitern die Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung. Daher können alle Pflegehandlungen sach- und fachgerecht, den neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechend, ausgeführt werden.

Die kontinuierliche Bezugspflege garantiert ein gemeinsam aufeinander abgestimmtes Arbeiten und Handeln. Dabei setzen wir Freundlichkeit, Kreativität, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und Zuverlässigkeit von unseren Mitarbeitern voraus. Wir arbeiten in einem Netzwerk verschiedener Berufsgruppen. Die kooperative Zusammenarbeit mit allen an der Pflege Beteiligten wird unterstützt durch Team- und Fallbesprechungen, Supervisionen und persönliche Beratungen.

Wir garantieren für eine professionelle Hilfe und Versorgung zu Hause zum Wohl des Kindes.